Mit acht motivierten B-Junioren wollten die Seebuben noch am letzten Strohhalm gegen den Abstieg festhalten. Bis zur 60’ führte man mit 1:0 und dieser Sieg hätte gereicht um den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Man sah eine sehr gute Heimtruppe, welche in den ersten 45 Minuten sogar mehr Torchancen erarbeitete als die Gäste. Nach dem die Gastgeber in der 50’ das 2:0 alleine vor dem Torhüter vergeigten, nutzten die Gäste vier Standards und drehten das Spiel zum 1:4 für sich. Nach dem 1:1 war klar, dass der Punkt nichts nützt und die Rheinecker stellten von der vierer Kette auf eine drei Mann Verteidigung um, was dann aber leider nichts nützte. Beim entscheidenden Ausgleich half dann der Schiedsrichter noch ungewollt mit, da er einen klar Abseits stehenden Stürmer laufen liess. Den fälligen Freistoss knallte der Steinacher unhaltbar ins linke Lattenkreuz.

Nun haben die Rheineck-Staad A-Junioren noch einen letzten belanglosen Match, ehe man im Frühling in der 2. Stärkeklasse mitkicken kann.

Das nächste Spiel findet am Sonntag 28.10.2018 um 09:45 Uhr in St. Gallen gegen Winkeln-Rotmonten statt.