Ehemaliger FC Rheineck Junior mit Super League Debüt!

Am Samstag 24. April 2021 kam der ehemalige Junior des FC Rheineck, Patrick Sutter zu seinem Debüt in der höchsten Spielklasse der Schweiz. Im Spiel zwischen dem FC St.Gallen und dem FC Vaduz, welches die Espen im Kampf um den Barrage-Platz für sich entschieden, ersetzte er ab der 85. Minute Jérémy Guillemenot und konnte sogleich mit guten Aktionen überzeugen.

Patrick (Pädi) Sutter hat die untersten Juniorenstufen bis zu den C Junioren beim FC Rheineck durchlaufen, bevor er ins Team Rheintal wechselte. Erfolge, wie der Meistertitel mit den D-Junioren in der Eliteklasse, legten den Grundstein für seine Karriere. 😉

Der FC Rheineck ist stolz und gratuliert dir ganz herzlich zu diesem Erfolg. Natürlich hoffen wir, dass noch viele weitere Einsätze dazukommen. Wir freuen uns, dich bald wieder auf der Stapfenwis zu sehen.

Hopp Rhynegg! Hopp St.Gallä!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.