FC Rheineck holt wichtige Punkte im Abstiegskampf!

Der FC Rheineck holt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Partie begann ausgeglichen. In der 9. Minute verwandelte Emin Djelassi einen Freistoss direkt durch die Mauer. In der 20. Minute lief Afzali Satter alleine auf Petrov zu und muss den Ausgleich für Schluein erzielen. In der 40. Minute wird der zuvor verwarnte Blendard Ibrahimi durch Dalibor Vasic ersetzt. Kurz vor der Pause trifft Michel Andri per Weitschuss zum 1:1. Der Ball prallt von der Latte an den Torhüter und geht so über sie Linie. Nach der Pause bringt Emin die Rheinecker erneut in Führung, bevor Afzali Satter nach einem Querpass den erneuten Ausgleich zum 2:2 schiesst. In der 89. Minute pfeifft der Schiedsrichter Benny Aeggeler einen Strafstoss für Rheineck. Nach protesten der Büdner verwandelt Slobodan Aksic souverän zum 3:2 Schlussstand. Die Mannschaft von Marcel Küng springt somit aus der Abstiegszone. Am kommenden Samstag hat der FC Rheineck alles in der eigenen Hand gegen dem FC Arbon. Anpfiff in Arbon ist um 16:00 Uhr.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.