Michael Hausmann tritt als Sportchef des FC Rheineck zurück

Michael Hausmann hat sich dazu entschieden, per Ende Saison 2020/2021 seinen Rücktritt als Sportchef des FC Rheineck bekannt zu geben. Seit 2016 übte er dieses Amt für die 1. Mannschaft aus. Er hat über die letzten 5 Jahre einen Kader geformt, welcher 2019 unter Andreas Giger zum ersten Mal seit 50 Jahren in die 2. Liga aufgestiegen ist. Michael Hausmann oder „Zecke“, wie man ihn auf dem Fussballplatz besser kennt, hat in den letzten Jahren viel Zeit und Geduld in die 1. Mannschaft gesteckt. Er hatte auf, aber auch neben dem Platz vieles organisiert und immer wieder gute Ideen für tolle Teamevents. Durch sein uneigennütziges Engagement hat er die Anerkennung des ganzen Vereins.

„Ich bedanke mich bei unserem Präsidenten René Sutter für das mir entgegengebrachte Vertrauen ganz herzlich. Ein grosser Dank gilt auch Pedro Vence, dem Präsidenten der Gönnervereinigung Club 1 sowie allen Sponsoren, welche uns treu unterstützen. Der Mannschaft und allen Spielern, die in den letzten Jahren einen grossen Anteil zur Erreichung unseres Ziels beigetragen haben, spreche ich meinen besten Dank aus. Als letztes danke ich auch allen Zuschauern, welche uns jedes Wochenende auf der Stapfenwis oder auswärts unterstützt haben. Es war für mich eine lehrreiche Zeit, die mir sehr viel Freude bereitet hat.“, so Michael Hausmann.

Der FC Rheineck bedankt sich ganz herzlich bei Zecke für den unermüdlichen Einsatz zugunsten unseres Vereins. Für die Zukunft wünschen wir dir alles Gute und viel Erfolg mit den Senioren. Wir freuen uns dich weiterhin als Zuschauer bei unseren Spielen begrüssen zu dürfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.